Fragen zur Spende

Bei Fragen rund um Spenden wenden Sie sich bitte an:
Dagmar Traub
Tel. +49 (0)2238 / 475 220
info@dharmapublishing.de

Spenden & Helfen

Bitte helfen Sie uns durch eine Spende das kostbare buddhistische Wissen und die reiche tibetische Kultur zu schützen. Bitte helfen Sie uns die buddhistischen Schriften zu vervielfachen, um sie zugänglich zu machen, für alle Tibeter, für die sie ansonsten unerreichbar bleiben würden. Manche Mönche, brauchen einen Monat, um zu Fuß Bodh Gaya zu erreichen und die Bücher mit großer Dankbarkeit und Freude entgegen zu nehmen.

Durch Ihre Spende können wir die Kosten für den Druck der Schriften und deren Transport nach Indien decken.

Jede Spende ist sehr willkommen und geschätzt.

Spendenkonto         Für Spenden aus dem Ausland
Dharma Publishing Europe
"Adoptiere ein Dharma Buch"
Stadtsparkasse Köln Bonn
BLZ 370 501 98
Konto-Nr. 190 158 29 22
    Dharma Publishing Europe
"Adoptiere Dharma Buch"
Stadtsparkasse Köln Bonn
IBAN: DE95 3705 0198 1901 5829 22
BIC:  COLDSE33

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.
 

Junger Novize liest sein neues tibetischen Buch, gespendet durch Adoptiere ein Dharma Buch, Foto von Ed Palmer.

Spenden widmen

Um die Verdienste Ihrer Großzügigkeit mit anderen zu teilen, können Sie Ihre selbstlose Tat z.B: einem geliebten Menschen, einer spezieller Angelegenheit oder allen fühlenden Wesen widmen.

Während der jährlichen Weltfriedenszeremonie in Bodh Gaya, werden die Namen der Spender laut vorgelesen.

Alter Mönch dankt für die buddhistischen Bücher, die beim Monlam Chenmo verteilt wurden, Foto von Ed Palmer.
Beispiele der
Produktions- und Verteilungskosten
4 €1 Band
40 €10 Bände
280 €70 Bänden
2.000 €500 Bänden (Kleine Bibliothek)
8.000 €2000 Bände (Große Bibliothek)
28.000 €Gesamter Druckprozess von
7000 Kopien eines Bandes

"Jede mögliche Unterstützung, die Sie anbieten, macht einen wirklichen bedeutenden Unterschied. Als Ausgleich versichere ich Ihnen, dass Ihr Beitrag nicht vergeudet wird, sondern in einen Strom des Verdienstes fließt, der nie verloren geht, bis alle Wesen Erleuchtung erreichen. So ist die Macht der Wahrheit und die Güte des Dharmas, und ich wünsche Ihnen jede Gelegenheit, an diesem Segen teilzuhaben."
Tarthang Tulku Rinpoche

- long line -